Aktuelle Meldungen - Abteilung Handball

Turnverein Gladbeck 1912 e.V.


Unnötige Niederlage beim Tabellenvorletzten

  • Erstellt von Marius Barz
  • 2. Mannschaft

HSC Haltern-Sythen III – TV Gladbeck II 31:30 (16:17)

Eine Niederlage beim Tabellenletzten war nicht eingeplant beim Aufsteiger aus Gladbeck, aber letztendlich hatte man trotzdem ein wirklich gutes Spiel abgeliefert. Die Haltener Mannschaft war, im Vergleich zum Hinspiel, verstärkt aufgetreten mit Akteuren aus der Zweitvertretung, was aber, in Anbetracht der Tabellensituation, nicht als Wettbewerbsverzerrung empfunden wurde. Beide Mannschaften klappten die Visiere nach dem Anpfiff hoch und boten schnellen und ansehnlichen Angriffshandball, bei dem sich aber kein Team bis zum Halbzeitpfiff mit mehr als 2 Treffern absetzen konnte. Besonders M. Beyer, auf der rechten Rückraumposition, fand immer wieder konsequent gute Schussmöglichkeiten und steuerte 5 seiner 6 Feldtore im ersten Abschnitt bei. Am Kreis feierte Jan Sinke nach jahrelanger Handballabstinenz ein gelungenes Comeback und obwohl sein Bruder Jonas 9 Treffer beitrug, reichte es am Ende nur zu enttäuschten Gesichtern bei den Gästen. „Das Team funktioniert super, aber der doppelte Punktverlust ärgert uns. Die Siegchancen lagen heute bei 50:50 und wir haben die Niederlage gewonnen.“, so der Trainer, Kolja Nachtigal vor dem Heimweg.

Es spielten und trafen:

Böker (Tor), Beyer (7), Weitkamp (6), Jonas Sinke (9/3), Samek (3), Heber (2), Haske, H.Talhoff, Jan Sinke (je 1), Heideck