Aktuelle Meldungen - Abteilung Handball

Turnverein Gladbeck 1912 e.V.


Knappe Heimniederlage

  • Erstellt von Marius Barz
  • 2. Mannschaft

TV Gladbeck Zweite - VfL Bochum 25:28 (10:15)

Gegen die Gäste hatten sich die Gladbecker fest vorgenommen, ein gutes Spiel abzuliefern, was ihnen in weiten Phasen auch gelang. Nach einer starken Startviertelstunde ging leider der rote Faden irgendwie verloren, so dass aus einer 6:3 Führung 10 Minuten später plötzlich ein 6:9 Rückstand wurde.

Die Spielzüge wurden nicht konsequent angesagt und einige Spieler hatten große Schwierigkeiten mit dem ordnungsgemäßen Spielgerät. Die Bochumer, die sich eingespielt und ballsicher präsentierten, spielten bis zur Halbzeit mit viel Routine ein beruhigendes Ergebnis raus.

Wer jetzt aber erwartete, dass die Hausherren die Punkte einfach so abgeben wollten, sah sich getäuscht. Mit viel Leidenschaft, wie auch schon in der letzten Woche, gegen SUS Olfen, kämpfte und spielte sich die TV-Reserve Tor um Tor ran und die Ruhe der Gegner war plötzlich dahin. Dass es dann nach 43 Minuten 19:19 stand war nicht zu erwarten. Ein 1:6 Tore-Lauf aus Gladbecker Sicht, sorgte schlussendlich für die Entscheidung zu Ungunsten der Heimmannschaft und dass, obwohl man in den letzten 10 Minuten, 8 in Überzahl spielte. Ein Punkt wäre wohl mindestens drin gewesen, aber keiner ist es so geworden. Nach nunmehr 2 Niederlagen in Folge, geht es nächste Woche zum TUS Haltern, wo wieder Punkte eingefahren werden sollen. „Für uns ist eine knappe Niderlage gegen ein Topteam der Liga kein Beinbruch. Unsere Punkte gegen den Abstieg holen wir uns woanders.“, ließ der Trainer nach dem Spiel verlauten.

TV: Böker (Tor), Beyer (6), Weitkamp, Sinke (je 4), Steinbach, Samek (je 3), Huber, Haske (je 2), Heidek (1), Talhoff, Schäfer