Aktuelle Meldungen - Abteilung Handball

Turnverein Gladbeck 1912 e.V.


A-Jugend gewinnt erstes Spiel und Derby der Qualirunde (30:20/14:10)

  • Erstellt von Elias Conrad, Fotos: Ingo Weber
  • A Jugend

Endlich wieder Handball in der Nordparkhalle!

Auch die vielen Zuschauer freuten sich, im Rahmen des Hygienekonzepts und der 3G-Regelung, denn die A-Jugend des TV Gladbecks empfing die VFL-Mannschaft im ersten Spiel der Qualifikationsrunde auf Kreisebene.
Der Mannschaft von Trainer Tobias Thiel gelang ein guter Einstieg trotz kurzer Vorbereitung und pandemiebedingten Schwierigkeiten. Kai Brockmanns VFL-Jugend hatte einen deutlichen Nachteil im TV-Heimspiel, die Fans und Atmosphäre in der Halle wirkten.
Das Spiel begann auf Augenhöhe, aber die Blau-Weißen Jugendlichen konnten sich nach zehn Minuten auf 6:3 absetzen. Der Vorsprung wurde in der ersten Halbzeit verteidigt und ausgebaut werden, denn eine starke offensive Abwehr führte zu vielen Ballgewinnen für den TV.
In die Kabinen ging es dann mit einer 14:10 Führung für die Heimmannschaft, Thiels Truppe verspielte die Möglichkeit auf einen höheren Vorsprung durch eine schlechte Chancenauswertung.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit kam es dann zu Problemen auf Seite der TV-Mannschaft. Im Angriff fehlte es an Organisation und so glich Noah Angenendt von den VFL-A-Jugendlichen zum 15.15 in der 35. Minute aus.
Doch die TV-Jungs schafften einen Mentalitätswechsel ohne Auszeit und Wechsel durch Trainer Thiel. So funden sie wieder in ihr Spiel. Kai Brockmanns Versuch durch das Spielen mit einem zusätzlichen Feldspieler einen Vorteil zu erzwingen, konnte mit disziplinierter Abwehrarbeit entgegen gewirkt werden. Aber wieder fehlte die Belohnung für gute Defensivarbeit und Ballgewinne, das leere Tor des VFLs konnte nur einmal getroffen werden.
Nach 45 Minuten Spielzeit hatte der TV erneut die Oberhand, 20:15 war der Zwischenstand. In der Endphase kam der VFL nicht mehr ins Spiel und die Blau-Weißen A-Jugendlichen belohnten sich nun für die Defensivleistung. Max Domian traf für den TVG zum 30:20 Endstand.
Bester TV-Torschütze war Kreisläufer Tom Gierga, er setzte die VFL-Abwehr vor Probleme und erzielte sieben Tore. Trainer Tobias Thiel zeigt sich zufrieden mit seiner Truppe, in den nächsten zwei Spielen geht es nun um den Einzug in die Oberliga- oder Verbandligaqualifikation.
Am Samstag, den 04.September geht es in Haltern gegen den HSC Haltern-Sythen weiter.
(TV Gladbeck: Philip Timm, Ronan Ritgen, Lennart Brinkmeier (4), Raimo Holländer (1), Vincent Krah, Renja Ritgen,Tom Gierga (7), Konrad Kreitz, Stephan Kohler, Til Weber (1), Finn Meier (4), Max Domian (5), Fynn Eikemper (3,1/1), Jona Schroeter (5);
VFL Gladbeck: Fabian Lastring, Georg Im Winkel, Justin Alexander Tautz (5), Finn Kroese (3), Luca Alexander Baukholt (3), Jonas Koplin,  Amin Guizani (3), Noah Angenendt (4,1/1), Konstantin Winkelmann, Niklas Topheide, Aaron Grimm (2), Tobias Bloemer)